Vereinigte Volksbank eG

Es gibt viele Projekte in Vereinen oder gemeinnützigen Organisationen, die diese nicht durchführen können, weil ihnen die nötigen finanziellen Ressourcen fehlen. Die Crowdfunding-Plattform Ihrer Vereinigte Volksbank eG kann hier Abhilfe schaffen. Unter dem Motto “Viele schaffen mehr” helfen Sie hier aktiv mit, Projekte zu realisieren.

180.000 Euro für Projekte, die begeistern!

Damit möglichst viele gute Ideen realisiert werden können, bezuschussen wir Projekte in der Finanzierungsphase durch zusätzliche Spendengelder: d.h. jedes Funding verdoppeln wir bis zu einem Betrag von maximal 25 Euro – also abhängig davon, mit welchem Betrag sich der jeweilige Förderer an der Realisierung des Projekts beteiligt. Und das so lange, bis der mit aktuell 60.000 Euro gefüllte Spendentopf leer ist.

Zum Start unserer Crowdfunding-Plattform hatten wir den Spendentopf mit 50.000 Euro gefüllt, doch diese waren schnell aufgebraucht. Mittlerweile wurde der Topf dreimal aufgefüllt, so dass wir insgesamt bereits 180.000 Euro für Projekte in unserer Region zur Verfügung gestellt haben.

Den Spendentopf füllen wir mit Reinertragsmitteln aus unserem Gewinnsparen, der sozialen Lotterie der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Mehr Infos dazu finden Sie im Bereich „Sparen & Geldanlage“ auf unserer Homepage www.v-vb.de.

Beispiele zum Co-Funding der Vereinigten Volksbank

> Unterstützer spendet 10,- Euro / Bankspende 10,- Euro

> Unterstützer spendet 20,- Euro / Bankspende 20,- Euro

> Unterstützer spendet 25,- Euro / Bankspende 25,- Euro

> Unterstützer spendet 50,- Euro / Bankspende 25,- Euro

Unser Co-Funding endet bei Erreichen der Projektsumme

Beispiel: Die erforderliche Projektsumme von 3.000,- Euro ist vor Ablauf der 90-Tage-Frist bereits erreicht. Für weitere Spenden, die dann noch möglich sind, wird kein Co-Funding unsererseits gezahlt.

Erfolg oder Geld zurück

Wenn das Projektziel erreicht wird, erhalten Sie das Geld (inkl. Co-Funding der Bank) und können

Eckdaten:

Kontakt:

Weitere Partner:

Live 100 – Initiative Musik

Programm zur Förderung von Kleinkonzerten Die ersten Konzerte von Nachwuchskünstler*innen – gerade außerhalb ihrer Heimatregion – finden in sogenannten „Grassroots Venues“ statt. So heißen in

Mehr Infos »

Künste im interkulturellen Dialog

Die Landesregierung fördert “Künste im interkulturellen Dialog”. Auch 2021 will das Ministerium für Kultur und Wissenschaft erneut Kunstprojekte mit Mitteln der interkulturellen Kulturarbeit fördern. Vorbehaltlich

Mehr Infos »